Auf
Cs En De Ru Es
5 4 2 3 1 7

TTCTELEPORT

TTC TELEPROT steht für Telehouse und das seit 2001. Mit dem Bau eines weiteren und völlig neuen Rechen- bzw. Datenzentrums werden wir ein Unternehmen mit dem größten Datenzentrum in Tschechien sein und gleichzeitig eines der größten Datenzentren in Mittel- und Osteuropa. Unser Hauptmerkmal ist die absolute Neutralität. Als eines der wenigen der Carrier Neutral Anbieter in Europa konkurrieren wir in keiner Hinsicht unseren Kunden. TTC TELEPORT wird auf dem Markt als Führer in den technologischen und Bildungsbereichen wahrgenommen, und ist dank seiner offenen Herangehensweise dem Kunden gegenüber bekannt.

cert1

Unternehmen

Als Geschäftsmarke ist TTC TELEPORT auf dem Markt der Kollokationsdienste seit dem Jahre 2001. Das Kollokations-, Datenzentrum oder auch Telehouse, wurde früher von der Gesellschaft TTC TELEKOMUNIKACE, s.r.o. betrieben, die sich mit der Forschung und Produktion von Telekommunikationseinrichtungen beschäftigte.

Das selbstständige Unternehmen TTC TELEPORT, s.r.o., wurde am 1. Oktober 2012 durch die Form des Abspaltens von der Gesellschaft TTC TELEKOMUNIKACE, s.r.o. gegründet.

Das Unternehmen gehört zur Gruppe TTC HOLDING.

WARUM EIN HOSTING BEI TTC TELEPORT

Carrier Neutral – Schlüsselvorteil des Datenzentrums TTC TELEPORT ist seine Unabhängigkeit von den Operatoren und Anbietern der Telekommunikationsdienste.

Professionelle Einstellung – ein großer Vorteil ist das qualifizierte Personal mit langjährigen Erfahrungen im Bereich des Betriebes von Rechenzentren. Die hochwertige Arbeit wird gemäß der Normen ISO 9001, ISO 14001, ISO 20000 und ISO 27001 zertifiziert.

Wir sind der bedeutendste tschechische Anbieter von Kollokationsdiensten. In unseren Räumlichkeiten entstehen etwa 60% des gesamten tschechischen Internetverkehrs. Die Hostinglösungen nehmen bei uns auch Gesellschaften mit globaler Präsenz in Anspruch.

Die Datenzentren des Unternehmens TTC TELEPORT sind auf den grundlegenden optischen Strecken gebaut, die in die gesamte Welt führen. In den Datenzentren von TTC TELEPORT können Sie Telekommunikationsdienste von allen führenden Telekommunikationsbetreibern erhalten.

TTC TELEPORT entwickelt für jeden Kunden ein individuelles Konzept. Jeder Kunde kann selbst entscheiden, welche Service-Qualität oder technische Umgebungen er für seine Technologien nutzen möchte.

TTC TELEPORT konkurriert nicht mit seinen Kunden. Wir machen demzufolge alles, um nicht das zu tun, was unsere Kunden.

Strategie – NEUTRALITÄT DES DATENZENTRUMS

Der entscheidende Vorteil des Rechenzentrums TTC TELEPORT ist seine Neutralität und Unabhängigkeit in Bezug auf Betreiber und Telekommunikationsdienste direkt im Rechenzentrum.

TTC TELEPORT bietet daher nur Housing und notwendige Dienstleistungen an, die mit dem Housing zusammenhängen, ist jedoch bereit, den Kunden bei der Suche nach verfügbaren Anbietern weiterer Dienste, Unterstützung anzubieten.

In unseren Datenzentren können sich die Kunden Anbieter von Telekommunikations-, Rechen- und anderen Diensten nach ihren eigenen Kriterien frei aussuchen, und das völlig unabhängig von TTC TELEPORT.

Strategie - AUSBAU UND GEWÄHRUNG VON SCHLÜSSELFERTIGEN DIENSTLEISTUNGEN

Technische Lösungen von Dienstleistungen gestalten wir gemeinsam mit dem Kunden.

Für die Kunden wir haben viele Dienstleistungsvariationen vorbereitet. Der Kunde wählt beispielsweise selbst:

  • Typ und Herstellung von Datenschränken (Racks), in die er seine Einrichtungen einsetzt
  • individuelle elektrische und Kühlleistung pro jeden Rack
  • Art und Anzahl der Stromversorgung der elektrischen Verbindungen und deren Schutz
  • Möglichkeit geschlossener heißer oder kalter Gängen (HD-Zone), individuelle Temperaturumgebung
  • physische Sicherheit des Zugangs in die Räumlichkeiten der Kundenhalle (z. B. Biometrieleser)
  • Niveau der physischen Sicherstellung von Kundeneinrichtungen (z. B. vorbehaltene, vertrauliche oder geheime Stufe)
  • personalisierter Zugang zu den überwachten Werten
  • garantierter Service-Level (SLA-Typ)
  • Parameter für Service Long-Hands usw.

Die technischen Parameter seiner Leistungen wählt der Kunde immer selbst aus.

TRANSPARENTES GESCHÄFTSMODELL KOLLOKATIONSDIENSTE

Der Preis der Kollokationsdienste (Raummiete) für die Kunden besteht in der Regel aus:

  • einer einmaligen Gebühr (Einrichtungsgebühr)
  • dem monatlichen Preis pro Rack-Position (regelmäßige fixe Gebühr)
  • Kosten für die tatsächlich verbrauchte/überwachte Energie (variable Gebühr)

Die mathematische Formel für die variable Gebühr wird folgenderweise berechnet:

der in Rechnung gestellte Preis pro 1 kWh [CZK] = Einkaufspreis pro 1 kWh des Anbieters [CZK] * PUE

Der PUE-Koeffizient (Power Usage Effectiveness) ist ein Indikator, welcher die Effizienz des Datenzentrums äußert. Er wird als das Verhältnis zwischen dem Gesamtenergieverbrauch des Rechenzentrums und dem Energieverbrauch, den der Kunden verbraucht, berechnet.

Das oben beschriebene Geschäftsmodell der Zahlung der tatsächlich verbrauchten elektrischen Energie ist transparent und gegenüber den Kunden einzig fair.

5 6 8 10

Produkte

RACKHOUSING

Diese Dienstleistung ist das Mieten eines Racks (Ständers), von Rackplätzen oder eines ganzen Saals im technologischen Bereich eines für diese Zwecke errichteten Datenzentrums. Diese Dienstleistung ist auch bekannt als Colocation oder Serverhousing. Hauptbestandteil der Leistung ist die Bereitstellung eines im gehobenen Standard abgesicherten Raums für Kundenracks, ferner eine unterbrechungsfreie Stromversorgung, eine unterbrechungsfreie Kühlung sowie eine Fernüberwachung der bereitgestellten Klimatisierung rund um die Uhr. Die Sicherung der Räume des Datenzentrums umfasst unter anderem elektronische Brandmeldeanlage, Sprinkleranlage, elektronisches Zugangssystem sowie Kameraanlage.

CROSS-CONNECT SERVICE

Bietet die Errichtung der Datenverbindung verschiedener Kunden innerhalb des Datenzentrums an. Optische und metallische Kommunkationsleitungen errichten wir individuell je nach Kundenwunsch. Für den Dienst fällt nur eine einmalige Gebühr an, ohne weitere regelmäßige monatlichen oder jährlichen Gebühren.
Eine weitere Variante des Services deckt die Bedürfnisse der Kunden für die Errichtung größerer optischen oder metallischen Kabel im Zusammenhang mit deren Racks oder Saals. Diese Projektorientierte Service-Option ermöglicht die Aufteilung der Kosten je nach Kundenwunsch.

LONG-HANDS SERVICE

Es handelt sich um die Durchführung eines Eingriffs der Einrichtung auf Kundenwunschbasis. Der Service umfasst unter anderem nachfolgende Aktivitäten:

  • Installation, Konfiguration und Kennzeichnung von Kundeneinrichtungen
  • Umzug der Einrichtung im Rackraum des Kunden
  • Neustart der Einrichtung
  • regelmäßiger Austausch von Backup-Medien
  • Datenverkabelung im Rack, einschließlich Tests
  • Kontrolle der Steuerung und Optimierung der Kühlanlagen im Rack

DIENSTLEISTUNG DER VERMIETUNG VON BÜRO- UND LAGERRÄUMEN

Es handelt sich um eine Sicherstellung der Miete der Kundenräume in den Räumlichkeiten oder in der Nähe des Rechenzentrums. Innerhalb des Zentrums DC2 (Sazečská) können Standard-Büros oder sehr hochgesicherte Räumlichkeiten im Standard Vorbehalten und Vertraulich nach Klassifizierung der Nationalen Sicherheitsbehörde gemietet werden. Bestandteil des Zentrums DC2 ist auch die Möglichkeit, Konferenzräume zu mieten.

KUNDENPORTAL-SERVICE (MONITORING)

Ermöglicht die Übertragung von überwachten Daten des Rechenzentrums in das Monitoring-System des Kunden. Der Kunde hat die Möglichkeit, die definierten Betriebszustände von non-IT-Technologien (z. B. Informationen über Temperatur, Raumfeuchtigkeit, aktuellen Stromverbrauch, Belastung des UPS-Systems, Öffnen einzelner Racktüren und vieles mehr) online zu überwachen. Die Kunden haben die Möglichkeit, bis zu 100.000 verschiedene Betriebsdaten auszuwählen. Die Demo-Applikation steht in der Sektion “Kundenzutritt” zur Verfügung.

ABFALLENTSORGUNGSDIENSTLEISTUNG

Viele Kunden müssen sich oft bei der Installierung ihrer neuen Einrichtungen mit großer Unmengen von Abfallmaterial auseinandersetzen. Die Dienstleistung ermöglicht den Kunden eine umweltfreundliche Entsorgung jeglichen Abfalls, der infolge der Logistik oder des geläufigen Betriebes der Einrichtung entsteht. TTC TELEPORT stellt die Entsorgung aller Materialien wie Papier, Metall, Glas, Mischabfälle sicher. Sie können auch gesamte Einrichtungen, wie zum Beispiel alte gebrauchte HDD Disketten, CD-DVD, Server, Disk-Arrays und vieles mehr entsorgen.

Dienstleistung Montagematerial

Ermöglicht den Einkauf von Kleinmaterial direkt im Datenzentrum.
Standardmäßig ist folgendes Material auf dem Lager verfügbar:

  • Kabelbänder und Klettverschluss
  • Metallische-Patchkabel (RJ45 Cat.5E, Cat.6)
  • Stromkabel in verschiedenen Längen
  • Montageset M6 Racks
  • Anschluss RJ45 Cat.6
  • Keystone RJ45 Cat.6
  • UTP Kabel Cat.5e und Cat.6 individuell nach Maß

DIENSTLEISTUNG DER SICHERHEIT DES NETZBETRIEBES UND DER INFRASTRUKTUR (SECURITY AS A SERVICE – SAAS)

Dieser Service bietet die Erkennung und Schutz des Datenverkehrs im Netzwerk (z.B. Erkennung von DDoS-Attacken, Firewall und weitere).
Der Service ist im 24/7 Modus gewährleistet, inklusive Neukonfiguration der Sicherheitsregeln.
Der Dienst SaaS wird direkt im Datenzentrum geleistet und wird von zertifizierten Partnern des TTC TELEPORT Unternehmen sichergestellt.

Datenzentren

Das Unternehmen TTC TELEPORT, s.r.o. besitzt derzeit zwei Rechenzentren in der Hauptstadt Prag. DC1 in der Lokalität Tiskařská ist seit dem Jahre 2001 in Betrieb und wird ständig erweitert. DC2 in der Lokalität Sazečská ist seit dem 1. November 2015 in Betrieb. Das DC2 Rechenzentrum ist das größte und modernste Rechenzentrum in Mittel- und Osteuropa und entspricht den neuesten Standards. Gleichzeitig mit der Errichtung begann die Zertifizierung des Uptime Institute TIER III.

Jahrzehntelange Erfahrungen mit der Errichtung und den Betrieb des Datenzentrums DC1 (Tiskařská) sind hochwertige Grundlage für den Entwurf und die Errichtung des Zentrums DC2 (Sazečská). Unsere Spezialisten, die an der Konstruktion und Errichtung von DC2 teilgenommen haben, gehören zweifellos zu den erfahrensten Fachleuten auf diesem Gebiet.

Als erstes und bisher einziges auf dem Markt, bietet das Unternehmen TTC TELEPORT seinen Kunden eine Betriebsumgebung (Temperatur, Feuchtigkeit) gemäß der Norm ASHRAE TC 9,9 – 2011 Thermal Guidelines for Data Processing Environments (Richtlinien für Datenverarbeitungsumgebungen), was unseren Kunden eine ausreichende Flexibilität in der Optimierung der Betriebskosten gibt.

Im Datenzentrum werden mehr als eine Million Betriebs- und Sicherheitssignale pro Sekunde überwacht und online ausgewertet. Diese Betriebsdaten liefern ein umfassendes Bild über den Stand der technologischen Ausrüstung des Rechenzentrums. Das hochentwickelte Überwachungssystem wird ständig weiterentwickelt, damit es in der Lage ist, auf Kundenwünsche, neue Erfahrungen und Innovationen im Betrieb der Rechenzentren zu reagieren.

Das Unternehmen TTC TELEPORT errichtete und betreibt zwischen den Datenzentren DC1 und DC2 eine gesicherte (redundante) optische Infrastruktur. Diese optische Infrastruktur dient nicht nur Kunden des Rechenzentrums, sondern ist auch Teil der grundlegenden optischen Leitungen der bedeutenden Telekommunikationsbetreiber auf dem lokalen, europäischen und globalen Markt. Unsere Philosophie der Neutralität umfasst auch den Bereich des Zugangs der Telekommunikationsbetreiber zu allen Rechenzentren von TTC TELEPORT. Jedem Subjekt, das die Einführung einer beliebigen Datenleitung in das Datenzentrum des TTC TELEPORT beantragt, wird entsprechend entgegengekommen.

Für jeden hochwertigen und jeden Einspeisungsbetrieb ohne Stromausfall wird jedes unserer Datenzentren von zwei unabhängigen Energie-Anschlüssen 2 x 10 MW (22kV), die von zwei unabhängigen 110 kV Verteilern (Umformern) Malešice und Měcholupy zugeführt werden, versorgt. Als einziges Datenzentrum in der Tschechischen Republik haben die Zentren DC1 und DC2 eine separate MS-Schaltanlage und vorbehaltene 10MW Kabelleitung. Auf den beiden Hauptstromanschlüssen (10 MW) ist und wird kein anderer Teilnehmer (Abnehmer) angeschlossen.

Datenzentrum DC1

AREAL/LOKALITÄT

Gelände mit einer Fläche von 2.500 m2, zweistöckige Eisenbetonkonstruktion des Objektes, Büroräume, Lagerhallen. Die Fläche der Kundenhallen beträgt 1.600 m2 in acht Datenhallen.

MS-VERSORGUNG

Unabhängige Energieanschlüsse 2 x 10 MW 22kV Rückhalt insgesamt vier (4) Dieselgeneratoren mit einer Leistung von 5,4 MVA in der Konfiguration N+1.

NS-VERSORGUNG

DC1 verfügt über vier separate Energieschaltanlagen. Jede der Schaltanlagen verfügt über Elemente gemäß Empfehlung des Uptime Institute (N+1-Konfiguration).

KÜHLUNG

Ist im Standard gemäß Uptime Institute entworfen worden, d.h., auf der Seite der kalten Quelle im Anschluss mindestens N+1 und auf der Seite der Kälteverteilung im Anschluss mindestens N+1.

SICHERHEIT

Wird mit Systemen BMA (elektronische Brandmeldeanlage), Feuerlöschanlage (Sprinkleranlage), CCTV (Überwachungskamerasystem) und ACS (Access Control System) gesichert.

Datenzentrum DC2

AREAL/LOKALITÄT

Gelände DC2 mit einer Fläche von ca. 8000 m2 besteht aus einem zweigeschössigen Stahlskelettbau des Datenzentrums mit einem zugehörigen vierstöckigen Verwaltungsteil. Die Fläche der Kundenräume erreicht 4000 m2.

MS-VERSORGUNG

Unabhängige Energieanschlüsse 2x 10 MW 22kV (eigene Station), insgesamt neun (9) Dieselgeneratoren mit einer Leistung von 14 MVA in der Konfiguration N+1 mit einer zentralen Kraftstoffersparnis mit einem Volumen von 60.000 l.

NS-VERSORGUNG

DC2 hat neun separate Energiestationen. Jede Unterstation verfügt über Elemente, die von Uptime Institute (Konfiguration mindestens N + 1) empfohlen wurden. Kundenschränke (Racks) können entweder im Standard TIER III oder im Standard TIER IV versorgt werden.

Alle unterstützenden Betriebssysteme werden von non-IT-UPS Quellen sichergestellt (z. B. Kühlung, Security, Messen und Regeln, etc.).

KÜHLUNG

Kühlung nach TIER III-Standards, d.h., auf der Seite der kalten Quelle im Anschluss N+1 und auf der Seite der Kälteverteilung im Anschluss N+1. Zentrale Kältequellen sind 8 + 1 Kältegeneratoren für das Medium Wasser/Glykol im Anschluss Trockenkühler und Chiller. Kühlmittelverteilungen werden durch das Doppelrohr umgesetzt. Alle Komponenten des Kühlsystems sind redundant und werden von zwei unabhängigen Stromquellen angetrieben.

WÄRMETAUSCHER

Der administrative Teil des Datenzentrums nutzt Abwärme aus den Kunden- und Technologiehallen.

SICHERHEIT

Die Kundenhallen (Wände in der Kategorie BT3 gemäß der Nationalen Sicherheitsbehörde) sind nicht Teil der Außenwände des Gebäudes, in den Hallen sind nur Racks und Kälteanlagen installiert. Andere Technologien, wie zum Beispiel stabile Feuerlöschanlage (Sprinkleranlage), BMA (elektronisches Brandschutzsystem), Zutrittskontrolle, Videoüberwachung (CCTV), ESS (Electronic Security System), Überwachung, Messung und Kontrolle, usw. sind aus Sicherheitsgründen außerhalb der Kundenhallen installiert.

Kontakt

Bleiben sie mit uns im kontakt

Kontakt DC1

TTC TELEPORT, s.r.o.
Tiskařská 257/10, 108 00 Praha 10
Telefon Handel:+420 234 054 406
Telefon Helpdesk: +420 234 054 401
Telefon DC1: +420 234 054 166

Kontakt – Handel: info@ttc-teleport.cz

Kontakt – Helpdesk: helpdesk@ttc-teleport.cz

 

Kontakt DC2

TTC TELEPORT, s.r.o.
Sazečská 10, 108 00 Praha 10
Telefon Handel:+420 234 054 406
Telefon Helpdesk:+420 234 054 402
Telefon DC2: +420 234 054 403

Kontakt – Handel: info@ttc-teleport.cz

Kontakt – Helpdesk: helpdesk@ttc-teleport.cz

 

Anschrift des unternehmens

TTC TELEPORT, s.r.o.
Tiskařská 257/10
108 00 Praha 10

ID: 242 71 705
USt.-IdNr: CZ24271705
Bankverbindung: 39800101 / 0100


Unternehmensleitung

Geschäftsführer: Radek Majer
Ing. Martin Sobota
Chief Executive Officer (CEO): Radek Majer
Commercial Director: Ing. Jaroslav Beneš
Chief Operating Officer: Jiří Vaja
Director of Development: Ing. Zdeněk Píbr

 


Kontakt – Handel: info@ttc-teleport.cz | Kontakt - Help desk: helpdesk@ttc-teleport.cz

KONTAKTFORMULAR

Unternehmen (Firma)

Vor- und Nachname

Email

Telefon

Fragen

Zertifikate